Produkt-Übersicht

ThermoVital

 

Keine Chance dem Schimmel!
ThermoVital verringert das Schimmelpilzrisiko ohne gefährliche fungizide Zusätze.
 

 
  •   reduziert das Risiko der Schimmelpilzbildung
  •   variabel diffusionsoffen
  •   wirkt feuchtigkeitsregulierend
  •   reduziert die negativen Auswirkungen von Wärmebrücken
  •   verbessert die Raumhygiene
  •   wirkt thermisch behaglich
  •   enthält keine schädlichen oder allergieauslösenden Stoffe
  •   ist frei von fungiziden Zusätzen


ThermoVital ist die spezifizierte Weiterentwicklung von ThermoShield Interieur,
mit den für die Raumhygiene zusätzlich geforderten Eigenschaften!


Ergänzungsprodukte
Sansosil 003
Schimmelpilz-Vernichter
Sansosil 010
Sporenbeseitiger

Eins-Zwei-Drei... schimmelfrei!

Mit ThermoVital im System den Schimmelpilz nachhaltig beseitigen!

Warum Schimmel so gefährlich ist:
Schimmelflecke an den Wänden sehen nicht nur unschön aus, sie gefährden vor allem die Gesundheit. Schon geringe Mengen an Schimmelpilzsporen können allergische Reaktionen auslösen, größere Mengen den Organismus schädigen. Schimmelpilze benötigen zum Wachstum Nährstoffe und Feuchtigkeit. Da in Gebäuden Nährstoffe in mehr oder weniger gut verfügbarer Form vorhanden sind, kommt der Feuchtigkeit eine ausschlaggebende Bedeutung zu. Die Temperatur und der pH-Wert spielen eher eine untergeordnete Rolle, da Schimmelpilze in einem weiten Temperatur- und pH-Bereich wachsen können.

Bei Schimmelpilzbefall gehen wir immer systematisch vor:

 

 

1. Sanosil 003 Schimmelpilz-Vernichter:
Behandlung der sichtbaren Schimmelkulturen


Sanosil 003 wird auf die sichtbar verfärbten Bereiche aufgesprüht.
Die Einwirkzeit beträgt nur 25 bis 30 Minuten.

2. Sanosil 010 Schimmelsporen-Beseitiger:
Behandlung der Raumluft und der Sekundärkontamination


Sanosil 010 wird in die Raumluft vernebelt. Das Mobiliar verbleibt dabei im Raum, um auch die daran haftenden Sporen zu deaktivieren. Die Einwirkzeit beträgt ca. 120 Minuten. Je nach Kontamination müssen nach der Ent- fernung der Wandbelege die schimmelpilzbefallenen Stellen mit Sanosil 003 nachbehandelt werden.

3. ThermoVital Innenbeschichtung:
Giftfreie Langzeitwirkung gegen Schimmelpilz


Um Schimmelbefall nachhaltig zu beseitigen, werden betroffene Räume mit der Innenwandfarbe ThermoVital beschichtet. ThermoVital besteht aus Millionen mikroskopisch kleinen Keramikhohlkügelchen, hochwertigen Acryl-polymeren, Pigmenten und synchronisierenden Aktivatoren, die nach dem Auftragen eine feuchteadaptive Membran als hygrische Diode ausbilden. Diese einzigartige Membran reguliert die Luftfeuchtigkeit, ist variabel diffus-ionsoffen und unterstützt den kapillaren Transport der Feuchtigkeit aus der Wand heraus. Die Wände werden trockener und bieten Schimmelpilzen keinen Nährboden mehr. ThermoVital wird in zwei Beschichtungsvorgängen aufgetragen. Die Trocknungszeit zwischen den Beschichtungsgängen beträgt ca. 6 Stunden.

Keine Chance dem Schimmel!

Physikalisch wirksamer Langzeitschutz vor Schimmel

Artikel in HAUS & MARKT (Ausgabe August 2020)

Rezensionen

 

„Habe die Farbe ThermoShield schon das zweite Mal verarbeitet, im Innenbereich. Ein sehr gutes Produkt, gegen Schimmelbildung. Die Farbe hat eine hohe Deckkraft und ist gegen Schmutz u. Staub unempfindlich. Kann ThermoShield nur weiter empfehlen!“
Frank K. aus Radebeul

„Hallo Frau Leonhardt,
von ThermoShield habe ich 2007 das erste Mal in einer Sendung des MDR-Fernsehens gehört. Da ging es um Schimmelbefall an den Wänden in Badezimmern. Nach entsprechenden Vorbehandlungen der Wände wurde ThermoShield aufgetragen, um dauerhaft dem Schimmelbefall entgegenzuwirken. Zu diesem Zeitpunkt waren wir im Wohnzimmer vom Schimmelbefall betroffen. Also besorgte ich mir Informationen über ThermoShield.

In den Beschreibungen war zu lesen, dass außer dem Schimmelbefall auch noch wärmephysikalische Eigenschaften dieses Farbanstriches zu erwarten sind. Diese Aussagen habe ich damals etwas beschmunzelt. Für mich war die Wirkung zum Eindämmen des Schimmelbefalls wichtig. Ich glaubte diesbezüglich den Ausführungen des MDR-Fernsehens und entschloss mich den schimmelbefallenden Raum mit ThermoShield zu streichen. Vor der Ausführung der Arbeiten habe ich noch Temperaturmessungen auf dem Fußboden und an der Decke durchgeführt. Im alten Zustand war im Winter eine Temperaturdifferenz von 9 °C festzustellen. Nach dem Anstrich habe ich diese Messung im Winter wiederholt und stellte eine Temperaturdifferenz von nur noch 3 °C wie im Prospekt beschrieben fest und war beeindruckt. In der Folgezeit stellte ich fest, dass die Außenwände des mit ThermoShield gestrichenen Raumes beim Berühren deutlich wärmer waren als die Außenwände der mit konventionellen Farben gestrichenen Wände. Auch klagte meine Frau in der Heizperiode nicht mehr über kalte Füße.

In der Folge der letzten Jahre habe ich inzwischen alle Räume mit ThermoShield gestrichen. Die Räume fühlen sich wärmer an und den Schimmelbefall konnte ich komplett bekämpfen. In der Zwischenzeit habe ich auch begonnen die Wohnung meiner Schwiegereltern mit ThermoShield zu streichen auch hier mit vollem Erfolg. Ein guter Nebeneffekt von ThermoShield ist auch, dass bei Beschmutzungen von Wänden, was ja auch mal vorkommt, mit einem feuchten Lappen die Farbe durch kreisende Bewegungen angelöst werden kann und der Fleck verrieben und somit unsichtbar wird.

Die Anwendung von ThermoShield kann ich nur bestens weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
ein zufriedener Kunde aus der Oberlausitz

Zertifikate & Auszeichnungen

 

Referenzen


weitere Referenzen